Programm 2021

Montag, 26. Juli

Die A-cappella-Großmeister VIVA VOCE laden zum Gipfeltreffen der Musik ohne Instrumente! Begnadete Entertainer feiern eine Nacht lang die Magie und Mannigfaltigkeit der menschlichen Stimme. In einem einmaligen Konzertprogramm entführen sie die Vokalconnaisseure im Publikum in eine stimmungsvolle Nacht voller Harmonie, Rhythmus und Humor!

www.kartenkiosk-bamberg.de

Bitte beachten: Verlegung auf 2021

VIVA VOCE sind seit mittlerweile 22 Jahren ein Synonym für emotionale, humorvolle und mitreißende Bühnenshows. Von Ansbach über den Indischen Ozean bis China und Brasilien verzaubern ihre Eigenkompositionen und kreativen Cover ihr Publikum in beeindruckend großen Konzerthallen genauso wie in atmosphärisch dichten Kirchenräumen. Charisma, hervorragende Stimmen, Kreativität und die nie versiegende Freude daran, zusammen mit ihren Zuhörern den Zauber der menschlichen Stimme zu feiern, machen jedes VIVA VOCE-Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Mit ihnen durch die Nacht zieht die Akappelle FÜENF! Denn: FÜENF rocken! Ihr Tempo bricht Rekorde. Die unvergleichliche Mixtur aus Wortwitz, Ohrwurm und Bühnenpower macht süchtig. Untherapierbar! Die fünf Sänger liefern Musicomedy ohne Rücksicht auf Zwerchfelle, quer Beat durch die Genres und Sparten. Hochwertigstes Konzentrat aller Styles und jeder Couleur. FÜENF sind einfach immer auf dem allerneuesten Stand der komisch-zeitgenössischen Lautmalerei.

Den Abend komplettiert Europas amtierender Beatbox-Weltmeister, der Vokalakrobat Robeat! So jung er noch ist, so unverwechselbar ist sein ganz eigener Stilmix aus Gesang und Comedy gepaart mit harten Techno-Beats, schnellen Drum-and-Base-Rhythmen und sanften Hip-Hop-Klängen. Dass er Publikum jeden Alters auf der Bühne genauso verzaubern kann wie im Fernsehen und im Kino hat er hinreichend bewiesen – für die Nacht der Stimmen legt Deutschlands rhytmischste One-Man-Show aber nochmal eine Schippe drauf!

Viva Voce, Robeat und Füenf
Dienstag, 27. Juli

Es gibt Nachschlag: Nachdem Max Giesinger auf der ›Die Reise‹ Tour 2019 vor über 60.000 Fans seine bisher größte Tour gespielt hat, kehrt er für eine Fortsetzung im Frühjahr 2020 mit weiteren Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zurück.

www.kartenkiosk-bamberg.de

Bitte beachten: Verlegung auf 2021

Außerdem war der Singer-Songwriter im vergangenen Sommer in der wöchentlichen Musikshow ›The Masked Singer‹ auf ProSieben zu sehen.

Hinter Max Giesinger liegen die wohl verrücktesten Jahre seines bisherigen Lebens. 2016/17 hat er über dreihundert Konzerte gespielt. Auf Bühnen in über 1.600 Metern Höhe, auf Marktplätzen und Burgen, in Clubs, einem Pferdestall und einem Bergwerk, in Schlossparks und Stadien, bis hin zum legendären Konzert bei ›Das Fest‹ in Karlsruhe und seiner restlos ausverkauften Show im Hamburger Stadtpark, die auf DVD festgehalten wurde. Über eine Million begeisterte Zuschauer wollten hören, wie ›Der Junge, der rennt‹ live klingt. Dabei legte die Band mehr als 120.000 Kilometer zurück. Das schafft man auch, indem man drei Mal die Erde umrundet. Das ist ›Der Junge, der rennt‹, ziemlich wörtlich genommen.

Sein erstes Album ›Laufen Lernen‹ hat Max Giesinger noch über eine CrowdfundingKampagne finanziert, danach aber endlich eine Plattenfirma gefunden, die seine Musik unterstützt. Das zweite Album ›Der Junge, der rennt‹ bringt ihm den Durchbruch. Seine Reise hat rasant Geschwindigkeit aufgenommen. Mit der Single ›80 Millionen‹ gelingt Max Giesinger die Sommer-Hymne 2016, gekrönt mit einer Platinauszeichnung. Mit seiner zweiten Single ›Wenn sie tanzt‹ spricht er vielen aus der Seele. Sie erreicht Goldstatus und wird bis dato siebzigtausend Mal im Radio gespielt. Auch die Singles ›Roulette‹ und ›Nicht so schnell‹ sind absolute Radiohits.

Diese Erfolge zeigen die enorme Vielschichtigkeit des Albums und sorgen dafür, dass sich ›Der Junge, der rennt‹ über 94 Wochen in der Top 100 der offiziellen Albumcharts hält. Mehr als 250.000 Mal verkaufte Exemplare bedeuten wieder Platin und Max wird u.a. mit der ›1Live Krone‹, den ›MTV Europe Music Award‹ und dem ›LEA Award‹ ausgezeichnet.

›Verrückt, was in ein paar Jahren so passiert‹, meint Max. Schon bei den ersten beiden Alben ›Laufen Lernen‹ und ›Der Junge, der rennt‹ ging es um Bewegung. Das dritte Album von Max Giesinger heißt ›Die Reise‹ und knüpft daran an. Bei seinen ersten Alben ging es ihm noch darum aufzubrechen, bloß nicht stehen zu bleiben. Jetzt macht sich Max Giesinger mit seiner dritten Platte zum ersten Mal bewusst, welchen Weg er hinter sich hat und reflektiert über die Phase des permanenten Unterwegsseins.

Nach zwei intensiven und erfüllenden Jahren voller künstlerischer Erfolge ist es nachvollziehbar, dass eine Phase der Ruhe folgen musste. Genau dafür entschied sich Max Giesinger im Frühjahr 2018. Sechs Wochen auf einer thailändischen Insel, fernab von Terminen und Verpflichtungen, kein Mensch weit und breit. Nach höchst turbulenten Monaten ist diese Stille für ihn mehr als ungewohnt, bietet jedoch den nötigen Raum für neue Lieder. ›Die Reise‹ erzählt die Geschichte vom permanenten Unterwegssein, davon, sich überall und nirgends Zuhause zu fühlen und dem Wunsch, irgendwann anzukommen.

›Wenn ich etwas aus dieser Reise mitnehme, dann ist es die Erkenntnis, dass für mich eine gewisse Balance genau das Richtige ist. Weder das ständige Unterwegs- noch das Alleinsein machen mich glücklich, sondern die Mischung aus beidem und die damit verbundene Abwechslung‹, erzählt Max. Und dann ging es weiter: In den Sommern 2018/2019 folgten imposante 85 Festivalauftritte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Natürlich ist das Motto der neuen Platte ›Die Reise‹ wörtlich zu nehmen, denn seine gleichnamige Tour führt ihn auf weitere 16 Konzerte in drei Ländern.

Max Giesinger zählt heute zu den relevantesten deutschen Pop-Künstlern und zeigt durch seinen unermüdlichen Antrieb, wie sehr er liebt, was er tut. Nach wie vor ist es das Größte für ihn, auf der Bühne zu stehen und Konzerte zu spielen. Dabei ist er seinen Fans immer ganz nah. Der Junge mit der Gitarre, der in Fußgängerzonen Oasis-Cover spielte, ist erwachsen geworden und versichert uns: die Reise geht jetzt erst richtig los.

Mittwoch, 28. Juli

BLACK IS BEAUTIFUL SUMMER 2021

www.kartenkiosk-bamberg.de

Bitte Beachten: Verlegung auf 2021

The BossHoss melden sich im Sommer 2020 machtvoll zurück und gehen noch einmal mit ihrem achten Album „Black Is Beautiful“ auf Tour. Live präsentierten sie die neuen Songs bereits im März/April 2019 auf einer restlos ausverkauften Tournee.

2020 legen sie nach: Das Schloss Eyrichshof darf sich auf eine wilde Sommer-Show freuen!

„Black Is Beautiful“ erschien im Oktober 2018, präsentierte die gesamte Bandbreite der Urban Cowboys und ging verdient an die Spitze der deutschen Charts. Schwarz ist die Farbe der Nacht, der Gefahr, des Unbekannten und des Rock'n'Roll. Sie ist das Markenzeichen von Rebellen, Outlaws und Party-Tieren, die alle nach Freiheit und Abenteuern suchen. Ein Verlangen, das auch The BossHoss mit Leidenschaft antreibt.

2004 sattelten sieben furchtlose Musiker ihre Trucks, setzten die Stetsons auf und fuhren mit Satteltaschen voller Rock’n’Roll los, die noch ahnungslose Republik zu rocken. Boss, Hoss, Russ, Guss, Hank, Frank und Ernesto – The BossHoss – stürmten von Erfolg zu Erfolg. Acht mit Platin ausgezeichnete Longplayer, restlos ausverkaufte Tourneen und euphorische Festivalauftritte säumten ihren Weg, ebenso wie zahlreiche Auszeichnungen, so die Goldene Kamera, der Echo und der World Music Award. Besondere Anerkennung fanden The BossHoss als Gastgeber der populären „Sing meinen Song-Staffel“ und als initiale Coaches von „The Voice of Germany“.

Alle ihre Alben platzierten sich in den Top 10. Insgesamt bringen sie es bislang auf mehr als zwei Millionen Tonträger. The BossHoss haben ihre eigene Spielart des Country-Rock perfektioniert. Die in Spannung und Schweiß getränkten Live-Shows hinterlassen glühende Spuren, wie auch die im März/April absolvierte Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz bewies.

Boss Burns (Gesang, Waschbrett), Hoss Power (Gesang, Gitarre), Hank Williamson (Mandoline, Banjo, Mundharmonika), Russ T. Rocket (Gitarre), Guss Brooks (Kontrabass), Frank Doe (Schlagzeug) und Ernesto Escobar de Tijuana (Perkussion) sind absolute Rampensäue. Kein Zweifel, dass dies im „Black Is Beautiful Summer 2020“, mit Shows quer durch die Republik, anders sein wird!

Donnerstag, 29. Juli

Rainhard Fendrich ist wieder da!

www.kartenkiosk-bamberg.de

Bitte beachten: Verlegung auf 2021

Drei Jahre sind seit dem letzten Studioalbum von Rainhard Fendrich vergangen. Mit seiner neuen Single „Burn Out“ liefert die österreichische Musiklegende schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf sein neues Album „Starkregen“, das am 20. September erscheint. Fans dürfen sich auch auf eine Tour im deutschsprachigen Raum freuen. Ab Mai 2020 wird der österreichische Singer-Songwriter endlich wieder mit seiner hervorragenden Band live zu erleben sein.

Rainhard Fendrich - Mal humorvoll, oft ironisch, gerne melancholisch, manchmal nachdenklich, aber immer authentisch, voller Leidenschaft und vor allem mit Haltung. 

Inmitten der kritischen Zeitdiagnose überzeugt Fendrich auf dem Album aber auch durch seine emotionalen Balladen. „Nur die Liebe“ oder das retrospektive „Mein Leben“ werden ohne Zweifel ein Lichtermeer entfachen, wenn Rainhard Fendrich 2020 auf große Tour geht. Man merkt, er ist an einem Punkt angelangt, an dem es ihm auch wichtig ist, Bilanz zu ziehen. 65 Jahre wird er im Februar – 40 Jahre steht er bereits auf der Bühne.

Samstag, 31. Juli

SCHUTT+ASCHE Tour 2021

www.kartenkiosk-bamberg.de

Bitte beachten: Verlegung auf 2021

RAMMSTEIN hat mit brachialem Sound, rauer Attitüde und dem Spiel mit dem Feuer ein weltweit einzigartiges Genre geschaffen. Die Shows sind explosive Inszenierungen und fulminante Gesamterlebnisse. RAMMSTEIN hat mit den aktuellen Stadion-Shows alle Rekorde gebrochen. Die Band ist aktueller denn je.

Nun darf man sich durchaus die Frage stellen, ob sich solch ein gigantisches Konzept auch jenseits der Stadien umsetzen lässt, ohne dass es zu einem RAMMSTEIN-Abklatsch auf kleiner Flamme verkommt.

Die Antwort ist: STAHLZEIT kann das!

STAHLZEIT zollt mit einer gigantischen neuen Show den Originalen Tribut und verneigt sich vor dem Kunstwerk RAMMSTEIN. STAHLZEIT wird zu Recht als die Nummer 1 unter den Tribute Shows gehandelt. Mit enorm großem Aufwand kreiert die Band seit fast 15 Jahren Shows der Superlative. Ein Team aus rund 30 Personen reist mit 2 Nightlinern und mehreren Trucks durch Europa.

STAHLZEIT leben und atmen im Takt des musikalischen Brachial-Herzschlags.

Durch ihre Adern fließt der unstillbare Drang auf der Bühne neue Dimensionen zu kreieren, die mit den Grenzen des Vorstellbaren kokettieren. Die Pyroshow wird so kompromisslos und spektakulär umgesetzt, dass man bei STAHLZEIT die Hitze bis zu den entferntesten Plätzen spüren kann. Schweiß, Feuer und diese einzigartige Energie fährt den Besuchern während der rund zweieinhalbstündigen Show durch Mark und Bein.

Nirgendwo anders lässt sich der Spirit von RAMMSTEIN so hautnah erleben. Die neue Show „SCHUTT+ASCHE Tour 2020“ ist mit einer neuen Setliste und vielen Weiterentwicklungen zu erleben. Die neuen Hits von RAMMSTEIN sind mit im Gepäck und selbstverständlich auch die älteren Klassiker.

Sonntag, 1. August

Die unglaubliche Erfolgsgeschichte Ben Zuckers geht weiter! In Rekordzeit hat er sich zum erfolgreichsten und beliebtesten männlichen Solo-Act innerhalb der deutschsprachigen Musik entwickelt, der Fans in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in seinen Bann zieht.

www.kartenkiosk-bamberg.de

Bitte beachten: Verlegung auf 2021

Am 01.11.2019 feierte Ben Zucker den Auftakt seiner ausverkauften Arena-Tournee mit mehr als 100.000 verkauften Tickets. Mit seiner fünfköpfigen Band und drei Backgroundsängern startete Ben Zucker vor über 6000 Menschen in der Sachsen-Arena in Riesa mit einer gigantischen Bühnenshow seine Tournee. Vom ersten Ton an konnte sich das Publikum kaum auf den Sitzen halten und feierte, bis der letzte Ton nach zwei Stunden verhallte. Aufgrund der nach wie vor anhaltenden hohen Nachfrage nach Tickets, kündigt Ben Zucker nun eine Sommertour für das kommende Jahr an. Fans können sich also für 2020 auf grandiose Sommerpartys des Ausnahmekünstlers freuen.

Sein Debütalbum „Na und?!“ schoss auf Platz 4 der Longplay-Charts und brachte die Singlehits „Na und?!“, „Was für eine geile Zeit“ und „Der Sonne entgegen“ hervor, die mittlerweile weit über 50 Millionen YouTube-Views verzeichnen. Mit dem Titeltrack aus seinem neuen Album „Wer sagt das?!“ (Airforce1 Records) legte der Vollblutmusiker Mitte des Jahres nach und knüpfte nahtlos an seinen bisherigen Megaerfolg an:

Ein Doppelplatin-Award für sein Albumdebüt, die Goldene Henne und zwei EchoNominierungen, hunderttausende begeisterte Fans während der gemeinsamen Sommertour mit Helene Fischer, eine ausverkaufte Headliner-Tour 2018 sowie eine restlos ausverkaufte Arena-Tour 2019 – so liest sich die unglaubliche Erfolgsbilanz von Ben Zucker. Innerhalb der letzten 24 Monate hat sich der charismatische Sänger mit der unverkennbaren Reibeisenstimme damit an die absolute Spitze der deutschen Musiklandschaft katapultiert.

Ben Zucker - Sommertour 2021